Rezensionen

"Der Sandler" von Markus Ostermair
Rezensionen · 27. März 2022
Im Rahmen der Heidelberger Literaturtage nahm ich letztes Jahr virtuell an der Lesung von Markus Ostermair teil, der sein literarisches Debüt „Der Sandler“ vorstellte. Anschließend war klar, dass ich das ...

"Eure Leben, lebt sie alle" von Sybille Hein
Rezensionen · 31. Januar 2022
„Frauen wie wir – kurzzeitig aus der Spur geraten.“ So heißt es im Klappentext zu Sybille Heins Roman „Eure Leben, lebt sie alle“. Und tatsächlich lebt das Buch von den kleinen Alltagsgeschichten, ...

"Neujahr" von Juli Zeh
Rezensionen · 28. Januar 2022
Der erste Monat des neuen Jahres ist fast vorbei. Auch in Juli Zehs Roman „Neujahr“ geht es um einen Jahreswechsel. Die Autorin nimmt einen mit auf eine atemlose Radtour ihres Protagonisten Henning, der ...

"Sophie Scholl" von Barbara Beuys
Rezensionen · 31. Dezember 2021
Als ich wieder einmal den bei der Berlinale 2005 ausgezeichneten Film „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ mit Julia Jentsch gesehen hatte, nahm ich mir vor, mein Wissen zu dieser herausragenden ...

"Der Tausch" von Julie Clark
Rezensionen · 21. November 2021
„Spannung, die den Puls in die Höhe treibt.“ wird Publishers Weekly auf dem Bucheinband zitiert. Und das kann ich nach der Lektüre von Julie Clarks Thriller „Der Tausch“ nur bestätigen. Sehr spannend und ...

"Die Frau, die den Himmel eroberte" von Vanessa Giese
Rezensionen · 07. November 2021
„Ein fulminanter Roman über eine kühne Frau, die ihrer Zeit weit voraus war.“, heißt es im Klappentext des Debütromans „Die Frau, die den Himmel eroberte“ von Vanessa Giese. Und nach der Lektüre kann ich ...

"Die Lebenden und die Toten" von Nele Neuhaus
Rezensionen · 04. Oktober 2021
Ein Wochenende im Taunus inspirierte mich, endlich auch noch Band 7 („Die Lebenden und die Toten“) von Nele Neuhaus‘ Krimi-Reihe rund um die beiden Ermittler Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein zu lesen ...

"Lehrerin einer neuen Zeit" von Laura Baldini
Rezensionen · 13. August 2021
Maria Montessori – wer, der sich nicht schon einmal mit Pädagogik und kindgerechter Erziehung auseinandergesetzt hat, hat nicht von ihr gehört. So hatte auch ich zumindest eine Idee von den ...

"Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky
Rezensionen · 23. Juli 2021
Den „Sinn des Lebens“ – nicht weniger hat sich John Strelecky in seinem noch nicht einmal 130 Seiten starken Büchlein „Das Café am Rande der Welt“ vorgenommen. Nachdem ich den Bestseller schon vor längerem ...

"Die Welt im Rücken" von Thomas Melle
Rezensionen · 07. Juni 2021
„Die Chronik einer manisch-depressiven Erkrankung: erzählerisch funkelnd, autobiografisch radikal.“ heißt es im Klappentext zu Thomas Melles „Die Welt im Rücken“. Und genauso habe ich selbst die Lektüre ...

Mehr anzeigen